Live Arts Noch Kleiner

Kontakt: info(at)live-arts.de

Mastering                                                                                 

Der Vorgang, der landläufig Mastering genannt wird (und eigentlich im Fachjargon Premastering heißt, weil ihm noch die Herstellung des eigentlichen Masters, im Falle von CD´s des sog Glasmasters folgt) ist die Brücke zwischen der Roh-Aufnahme bzw. dem Mix und der endgültigen Gestalt, die das musikalische Werk oder Produkt haben wird, wenn es veröffentlicht wird.

Dazu gehören folgende Schritte:

  • Dynamische Bearbeitung (Lautstärke und Dichte)
  • Klangbearbeitung
  • Bestimmung der Rheienfolge, der Länge der Stücke und der Übergänge zwischen ihnen
  • Die Abstimmung der relativen Lautstärken der Stücke

Live Arts verfolgt keineswegs eine puristische Aufnahmephilosophie (siehe auch Über Live Arts). Wir gehen davon aus, daß das Konzerterlebnis durch alle Sinne erlebt wird, während das Hören Zuhause ein rein psycho-akustischer Vorgang ist. So wird die Konzentration im Konzert durch das Sehen unterstützt, so daß der Kontakt zur Musik nicht abreißt, auch wenn es sehr leise wird, und auch wenn es plötzlich sehr laut wird, sind wir irgendwie vorbereitet... Das alles ist nicht der Fall beim Hören Zuhause.

Live Arts trägt dieser Tatsache Rechnung durch eine behutsame dynamische Bearbeitung und Verdichtung des Materials, jedoch ohne dafür die räumliche Tiefe und Transparenz zu opfern, um nur Lautstärkegewinn zu erzielen.

Auch die Klangbearbeitung ist eher minimal - unsere Aufnahmekette ist einfach so gut, daß es nur geringfügige, meistens raumbezogene Korrekturen zu machen gilt. Je nach Charakter der Produktion kann man hier auch den Gesamteindruck zwischen den beiden Polen einer sehr klar analytisch aufgegliederten oder eher warm, analog klingenden Aufnahme verschieben.

Über die beiden letzten Punkte bestimmen vor allem die Künstler; hier können wir einfach mit Rat und eigenem ästhetischen Urteil zur Seite stehen.

Für Weitere Einzelheiten sehen Sie bitte bei den Details nach

Schauen Sie auch bei den produzierten CD´s nach!